Offizielle Seite der Vereinigung von Françoise – Unsere Liebe Frau des Heiligsten Herzens

Präsentation des Werkes

“ Du wirst Meine Gesandte sein, die in aller Herren Länder gesandt wird, um Meinen Wunsch zu erfüllen, dass du am Heil der Welt teilnimmst.»

Françoise, eine französische Mutter, ist das von Jesus erwählte Werkzeug, um den Menschen unserer Zeit Seine Zärtlichkeit, Seine Liebe und die ganze Wahrheit des Evangeliums zu offenbaren. Françoise ist Katholikin und wird von ihrem geistlichen Vater beraten und ermutigt.

Seit Januar 1994 hat sich Jesus ihr offenbart, um sie zu lehren und sie für ihre Mission zu formen. Jesus bringt uns durch sie Sein Wort der Zärtlichkeit, um unsere Herzen mit dem Feuer der Liebe, dem Feuer des Heiligen Geistes, zu entflammen. Wir werden von Gott unendlich und zärtlich geliebt, und Er möchte, dass wir Seiner Gegenwart der Liebe begegnen. Sind wir nicht auf der Erde, um zu lernen, unseren Gott innig kennenzulernen, Ihn anzubeten und Seine Liebe an alle weiterzugeben, denen wir begegnen?

Liebe und Wahrheit stehen im Mittelpunkt dieser Botschaft.

Dieses Werk der Liebe ist vor allem diese Botschaft, die Jesus Françoise diktiert hat. Er sagte zu ihr am Donnerstag, dem 21. Juli 1994: Mein Kind, von heute an schenke Ich dir dieses von Gott gesegnete Werk, damit du es zu dem Zeitpunkt, den Ich bestimmt habe, an die leidende Menschheit weitergibst. Mein Friede und Meine Freude sollen dich durch dieses ganze Werk hindurch begleiten: es wird vielen die Gnade der Bekehrung und der Rückkehr zu deinem Jesus schenken (…)

Diese Botschaft wird in Form von Büchern und durch Vorträge von Françoise verbreitet.

Mehrere Bücher wurden ins Deutsche, Englische, Italienische, Niederländische und Ungarische übersetzt.

Zu diesem Werk der Liebe gehören auch die von Jesus geforderten Gebetsgruppen „Boten der Zärtlichkeit Gottes“, die sich mindestens einmal im Monat in Frankreich und im Ausland treffen.

Es wird auch die Gründung einer ersten Gemeinschaft in der Bretagne sein, die dem Wunsch Jesu entspricht. Sie sie wird den Namen: Gründung Mariens, Unserer Lieben Frau von Frankreich: „Das Herz der Zärtlichkeit Jesu Christi“ tragen. Sie nimmt Gäste auf, die nach dem Herzen Gottes dürsten.

Am 25. September 2003 wurde ein Verein gegründet mit den Namen «Vereinigung, Unsere Liebe Frau des Heiligsten Herzens – MTD».Der dem Gesetz vom 1. Juli 1901 und dem Dekret vom 16. August 1901 unterliegt. Das Ziel der Vereinigung ist die administrative Verwaltung mit all diesem Werk verbundenen Aktivitäten.